Infos einblenden Menü einblenden
Erweiterung Ausbildungszentrum BOMAG, Boppard

Die zweigeschossige Erweiterung dient der bestehenden Ausbildungs-Lehrwerkstatt im Nordwesten des BOMAG-Geländes als Sozialgebäude mit den erforderlichen Pausenräumen, Umkleiden und Sanitärbereichen. Darüber hinaus sind auch Unterrichtsräume vorgesehen. Der Neubau ist dem Werkstattbereich angegliedert, der Zugang erfolgt von der Werkstatthalle unmittelbar ins Treppenhaus.

Der Anbau ist als Skelettbau geplant. Die Flurzone zur Werkstatt erhält im Obergeschoss eine schräg geneigte Dachfläche mit einzelnen Oberlichtern. Die Fassade besteht aus vorgesetzten Aluminium-Paneelen. Die Fenster werden als horizontale Fensterbänder mit umlaufenden Rahmungen aus Aluminiumprofilen ausgebildet.