Infos einblenden Menü einblenden
Ausgrabungsstätte, Andernach

Die Stadt Andernach beabsichtigt, das Grabungsgelände Weissheimer Gelände, in welchem eine römische Thermenanlage und Kastellmauer und mittelalterliche Baustrukturen dokumentiert wurden, als Ausstellungsfläche der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Eingebunden zwischen zwei denkmalgeschützten Häusern liegt das Ausgrabungsgelände 2 bis 3 Meter unterhalb des Straßenniveaus. In südliche Richtung wird eine neue Straßenrandbebauung mit Wohnraumnutzung vorgeschlagen, die den Merowinger Platz räumlich schließt und durch einen Kopfbau komplettiert wird. Im neuen Ausstellungsgarten bildet die überdachte oder komplett geschützte Römertherme die Hauptattraktion. Ein kleines Ausstellungsgebäude mit Kulturcafé und großzügiger Sonnenterrasse ergänzt die Ausstellung und lässt einen innerstädtischer Kulturgarten mit hoher Aufenthaltsqualität entstehen.