Infos einblenden Menü einblenden
DRK Krankenhaus Saarlouis, Neubau Intensivstation

Der Neubau umfasst eine Intensivstation mit 12 Betten sowie die Stroke-Unit für 6 Betten inkl. Nassbereich. Die Abteilungen sind so konzipiert, dass eine parallel zum Bettenhaus errichtete Nebenraumspange die Verteilung aufnimmt. Das Personal sowie die Besucher werden durch eine Schleuse in die Intensivstation eingelassen. Ein direkter Zugang vom Hubschrauberlandeplatz in Richtung OP-Abteilung bzw. Chirurgische Ambulanz und Intensivstation, wird in Verlängerung der neuen Verkehrsachse gebildet. Der funktionale Mittelpunkt der Intensivstation und der Stroke-Unit wird durch den offenen Stützpunkt gekennzeichnet.

Bauherr: Krankenhaus Saarlouis vom DRK
Leistungsphasen: 1-9
Baubeginn: April 2009
Fertigstellung: Oktober 2011