Infos einblenden Menü einblenden
Freibad Kell am See

Das bestehende Freibad wurde vor ca. 40 Jahren in der damals üblichen Stahlbetonkonstruktion errichtet. Damit die Anlage wirtschaftlicher betrieben werden kann, wurde die Wasserfläche reduziert,eine DIN-gerechte vertikale Durchströmung der Beckenanlage über Einströmer im Beckenboden installiert, sowie die das gebrauchte Wasser über Überflutungsrinnen in Schwallwasserbehälter geleitet. Die Beckenanlagen sind in Edelstahlkonstruktion erstellt: Schwimmerbecken 4 Bahnen 25 x 10m, Wasserfläche 250 m2, Springerbecken mit Sprungturmanlage 3m und 1m, Wasserfläche 112 m2.

Bauherr: Verbandsgemeinde Kell am See
Baubeginn: 2010
Fertigstellung: 2011