Infos einblenden Menü einblenden
Kurfürstliche Burg Boppard - Sanierung

Die Burg erhebt sich unmittelbar an der Rheinpromenade am Rande der historischen Altstadt, sie entstand zwischen dem 13. und 17.Jh. Die Stadt Boppard hat im Jahr 2000 einen zweiphasigen Realisierungswettbewerb zur Umgestaltung der Kurfürstlichen Burg ausgelobt. Das Architekturatelier Detmold/Berlin ging daraus als 1. Preisträger hervor. Die Architekten Naujack Rind Hof übernahmen die Ausschreibung und örtliche Bauleitung. Ziel der Sanierung und Umgestaltung war die Grundinstandsetzung sowie die Integration des Museums der Stadt Boppard, die Nutzung wird ergänzt durch einen Museumsshop sowie Gastronomie. Die Burg erhält einen neuen Zugang von der Rheinpromeande mit einem transparenten Erschließungsbereich.

Bauzeit: 2010-2015

Rheinzeitung vom 11.06.2016
Rheinzeitung vom 25.09.2014
Rheinzeitung vom 04.10.2012
Rheinzeitung vom 04.05.2010
Auszug Burgen und Schlösser