Infos einblenden Menü einblenden
Revitalisierung eines Einkaufzentrums in Kirchheim Teck

Das 1978 eröffnete Einkaufzentrum verfügt über einen exzellenten Innenstadt- Standort, ist jedoch in die Jahre gekommen und leidet sowohl unter konzeptionellen als auch gestalterischen Schwächen. Etwa 30 Ladeneinheiten befinden sich im Erdgeschoss des Centers. Verkaufsflächen in weiteren Geschossen gibt es nicht. Im 1. Obergeschoss des Gebäudekomplexes ist die Stadthalle von Kirchheim nebst Gastronomie untergebracht. Das rückwärtige Parkhaus organisiert sich über drei Ebenen und verfügt über etwa 380 Stellplätze. Um das Haus städtebaulich angemessen in die Umgebung einzupassen, ihm einen zeitgemäßen und wertigeren Charakter mitzugeben und dabei noch neue Verkaufsflächen zu generieren, werden folgende Maßnahmen vorgeschlagen: - Abriss des eingeschossigen vorderen Bereichs und Neubau einer zwei- bzw. dreigeschossigen Ladenfläche zum Postplatz - Neuer Verlauf der Mall mit neuen Shopfassaden und Aufenthaltsqualität - Überdachung des rückwärtigen Anlieferbereichs und zusätzliche Ladenfläche im Obergeschoss durch Aufstockung Ein neues Werbe- sowie ein neues Lichtkonzept tragen ganz wesentlich zur positiven Verwandlung des Hauses bei.