Infos einblenden Menü einblenden
BOMAG – Planungsstudie Tagungs- und Schulungszentrum, Kantine und Büros

Für das geplante Tagungs- und Schulungszentrum mit Büros für ca. 70 Mitarbeiter, weiteren Büros für etwa 74 Mitarbeiter in einer zweiten Ausbaustufe, sowie für eine neue Kantine wird ein Konzeptvorschlag auf Basis einer Modulbauweise vorgeschlagen, welches zusammengesetzt größere Funktionsbereiche wie Kantine und Tagungsräume aufnimmt und einzeln eine in Stufen erweiterbare oder auch autarke Einheit von Büroarbeitsplätzen bildet. Die unterschiedlichen Funktionsbereiche nutzen die natürliche Topographie und sind entsprechend optimal organisiert: Die Kantine liegt auf dem unteren Niveau und verfügt über eine attraktive Außenterrasse, die Tagung ist auf Ebene +1 organisiert mit direktem, ebenerdigen Zugang zur Hauptverwaltung und die Büros liegen auf den beiden darüber liegenden Geschossen. Die Erweiterung der Büroflächen erfolgt als neuer Modulbaustein, der in den beiden oberen Geschossen mittels Stegen an die bestehenden Büros angebunden wird. Architektonisch wird eine für die Nutzung angemessene, ablesbare und zeitgemäße Gestaltungssprache angestrebt, die mit dem Thema Transparenz, Licht und Rhythmus spielt.