Infos einblenden Menü einblenden
Mehrfamilienhaus H. Koblenz

Umbau eines Bürogebäudes in ein Wohngebäude Das Gebäude wurde 1983 als dreigeschossiges Bürohaus errichtet. Mit dem Erwerb des Hauses durch die Bauherrschaft wurde der Weg frei für eine Umnutzung zu einem innerstädtischen Wohnhaus. Alle neu geschaffenen 13 Appartements bzw. Wohnungen sind barrierefrei ausgebaut, der vorhandene Aufzug verbindet alle Ebenen miteinander. Darüber hinaus wurde das gesamte Gebäude energetisch ertüchtigt und mit Energie-Standard KFW 70 ausgebaut. Das Erdgeschoss bleibt in seiner Nutzung mit offenen Stellplätzen unter dem Haus und im Hof erhalten.

In der äußeren Erscheinung ist die Umwandlung des Bürohauses in ein Wohnhaus deutlich sichtbar. Die verspiegelten Glasanteile des Bestandsbaus, die mit den Tuffverkleidungen und den Kupferflächen des Daches kontrastieren, wurden ersetzt durch eine hell verputzte Stadthausfassade mit bodentiefen Fenstern in einem ausgewogenen Rhythmus aus Wandflächen und transparenten Fensterflächen. Die Hofseite wurde mit Balkonen zur Südseite ausgestattet.